Musikermedizin

In vielerlei Hinsicht sind Musiker in ihrem Beruf stärker belastet als Sportler, da noch die komplexe geistige Arbeit hinzukommt. Die Folge: Ein Großteil der Musiker klagt infolge von Überlastung über Beschwerden des Bewegungsapparates. Werden diese Überlastungsbeschwerden chronisch, steht für die Betroffenen schnell die Existenz auf dem Spiel.

Nun gibt es aber nicht DIE richtige Haltung am Instrument. Denn Menschen sind Individuen: Arm- und Beinlängen, Körpergröße, Schulterbreite und Fingerlänge variieren von Mensch zu Mensch – von Musiker zu Musiker.

Ihre spezifische Haltung an Ihrem Instrument und die Behandlung und das Training Ihrer Schwachstellen stehen für uns im Therapiezentrum im Vordergrund. Auf diesem Gebiet arbeiten wir seit Jahren mit Herrn Dr. Albrecht Lahme zusammen – Orthopäde spez. auf Musikermedizin und selbst Diplommusiker.